OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Die Vizepräsidentin des Staatsrates Mercedes López Acea empfing am Donnerstag die First Lady von Panama, Lorena Castillo de Varela, die Kuba einen Besuch abstattet, um eine Ladung von Spenden als Teil der nach dem Durchzug des Hurrikans Irma angebotenen Hilfe zu übergeben.

Während des herzlichen Treffens überbrachte die First Lady im Namen ihres Volkes und ihrer Regierung eine Botschaft der Solidarität mit unserem Land wegen der menschlichen und materiellen Schäden, die von dem Wetterphänomen verursacht worden sind.

Ihrerseits drückte Mercedes López Acea den Dank des Volkes und der Regierung Kubas für die von Panama vorgenommene Anstrengung aus und bot der hohen Besucherin einen aktualisierten Bericht über die Arbeiten des Wiederaufbaus, um die Lebensbedingungen der beeinträchtigten Bevölkerung zu verbessern und die der Wirtschaft entstandenen Schäden zu beheben.

Die First Lady Panamas war in Begleitung vom Direktor Sozialer Projekte, Nelson Castillo, und von Abel Eloy Medianero, Geschäftsträger a.i. der Botschaft Panamas.

Von kubanischer Seite zugegen waren der Direktor für Zentralamerika, Mexiko und die Karibik des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheite, Jorge Luis Mayo Fernández und weitere Vertreter des Außenministeriums.