OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Wie beizeiten bekanntgegeben, verfügte der Staatsrat am vergangenen 13. Juni, dass die Wahl der Delegierten zu den Stadt- und Gemeinderäten im ersten Wahlgang am 22. Oktober 2017 und der zweite Wahlgang am darauffolgenden Sonntag dem 29. Oktober stattfinden soll.

Wegen der schweren durch Hurrikan Irma in großen Teilen des Landes verursachten Beeinträchtigungen und weil es notwendig ist, dass die staatlichen Institutionen, die sozialen- und Massenorganisationen und die Bevölkerung ihre Anstregungen auf die Behebung der Schäden konzentrieren, und damit die größtmögliche Teilnahme der Wähler und die Qualität des Wahlprozesses gewährleistet sind, insbeondere die direkte Nominierung der Kandidaten in den Gemeindeversammlungen der Volksmacht, beschloss der Staatsrat als neues Datum für die Wahlen der Delegierten der Stadt- und Gemeindeparlamente, die alle zweieinhalb Jahre stattfinden, den 26. November 2017 zu bestimmen. In jenen Wahlkreisen, in denen keiner der Kandidaten mehr als fünfzig Prozent der gültigen Stimmen auf sich vereinen kann, findet der zweite Wahlgang am 3. Dezember 2017 statt.

Es wurde auch verfügt, dass die Nationale Wahlkommission den vorgesehenen Zeitplan für die Aktivitäten zur Durchführung der ersten Etappe des Wahlprozesses entsprechend angleichen soll.