OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Estudio Revolución

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats, empfing am Mittwochnachmittag den Minister für Auswärtige Angelegenheiten und Kooperation des Königreichs Spanien, Alfonso María Dastis Quecedo, der zu einem offiziellen Besuch in Kuba weilt.

Während des herzlichen Treffens äußerten beide Seiten ihre Befriedigung über die günstige Entwicklung der bilateralen Beziehungen und bekräftigten ihre Bereitschaft, diese weiter auszubauen, wie es Nationen entspricht, die tiefe historische und kulturelle Bindungen teilen. Außerdem sprachen sie über Themen der internationalen Agenda.

Der angesehene Gast erschien in Begleitung von Juan José Buitrago de Benito, spanischer Botschafter in Kuba, und Antonio Pérez-Hernández y Torra, Generaldirektor für Ibero-Amerika des spanischen Außenministeriums.

Auf kubanischer Seite nahmen Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla, Rodrigo Malmierca Díaz, Minister für Außenhandel und ausländische Investitionen, sowie Gustavo Machín Gómez, stellvertretender Generaldirektor des Außenministeriums, an dem Treffen teil.