OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Carlos Rafael Miranda übergibt die kubanische Flagge an den Leiter der Jugendabteilung Wílber Lobaina Coy Photo: Jorge Luis Merencio

GUANTÁNAMO- Mehr als 7.200 CDR Mitglieder, die sich durch ihre Arbeit in den Wohnvierteln ausgezeichnet haben, werden die Jugendabteilung des IX. Kongresses der Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR) bilden, die sich bis Oktober im ganzen Land konstituieren werden.

Das gab der nationale Koordinator und Mitlied des Staatsrats Carlos Rafael Miranda Martínez bei einer Feier bekannt, bei der im José Martí Park der Stadt die kubanische Flagge an das Kollektiv von Guantanamo übergeben wurde, das am Kongress teilnehmen wird.

An der Feier nahm unter anderem auch die Tochter Che Guevaras Aleida Guevara March teil, die anschließend mit den Jugendlichen einen Gedankenaustausch hatte.

Miranda Martínez führte aus, dass diese Jugendabteilungen bis zum IX. Kongress im nächsten Jahr durch ihre Arbeit in der Landwirtschaft und bei Bauarbeiten deutlich machen werde, dass sie das Werk der Revolution verteidigen.

Er fügte hinzu, dass sie auch den Prozess zur Wahl der Delegierten für die Gemeindeversammlung unterstützen und dabei Gelegenheit hätten die Wohnviertel und Gemeinden kennenzulernen, aber auch jung wie sie seien, ihren Spaß an den Festen hätten, die dort gefeiert würden.

Das Kollektiv der Gemeinde Guantanamo besteht aus 60 Teilnehmern (31 weiblichen und 29 männlichen), die alle Verantwortung in der Leitung ihrer CDR hätten.