OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Der stellvertretende Außenminister Rogelio Sierra heißt den Präsidenten der Republik Mosambik Filipe Jacinto Nyusi (Mitte) willkommen Photo: Jorge Luis González

Filipe Jacinto Nyusi traf am Donnerstag Abend zu einem offiziellen Besuch in der kubanischen Hauptstadt ein, während dem er Gespräche mit seinem Amtskollegen, dem kubanischen Präsidenten Raúl Castro Ruz führen wird.

Auf dem Internationalen Flughafen José Martí wurde der afrikanische Führer vom kubanischen stellvertretenden Außenminister Rogelio Sierra begrüßt.

Heute wird er als Teil seines Programmes Blumengebinde im Park der Kämpfer für die afrikanische Unabhängigkeit und am José Martí Denkmal niederlegen.

Die politische Laufbahn von Filipe Jacinto Nyusi begann, als er 1973 im Alter von 14 Jahren in die Front zur Befreiung Mosambiks (Frelimo) eintrat und seine politisch-militärische Ausbildung im Zentrum von Nachingwea in Tanasania bekam. Nyusi wurde 2012 ins Zentralkomitee seiner Partei gewählt.