OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Der Staatsrat hat im Einklang mit dem, was die Verfassung der Republik vorsieht und im Gesetz Nr. 72 vom 29. Oktober 1992, dem „Wahlgesetz“, verankert ist, beschlossen, die Wahlberechtigten der Republik zu Wahlen der Abgeordneten der Bezirks- respektive der Provinzversammlungen sowie der Nationalversammlung einzuberufen.

Die Wahlen, um für die Dauer von zweieinhalb Jahren die Delegierten der Bezirksversammlungen zu bestimmen, werden im ersten Wahlgang am 22. Oktober 2017 stattfinden und am 29. Oktober in einer zweiten Runde in den Fällen, in denen keiner der Kandidaten im ersten Durchgang mehr als 50 % der Stimmen auf sich vereint haben wird.

Das Datum, an dem die Wahlen stattfinden, mit denen für die Dauer von fünf Jahren die Delegierten der Provinzversammlungen und die Deputierten der Nationalversammlung bestimmt werden, wird zum angemessenen Zeitpunkt bekanntgegeben