OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Havanna, 7. Juni 2017

„ 59. Jahr der Revolution”
 

Liebe Studenten, Professoren und Mitarbeiter im Bereich der künstlerischen Ausbildung Kubas,

die Gründung der Nationalen Kunstschule im Jahr 1962, Ergebnis eines der größten Träume Fidels, gehört zu den bemerkenswertesten Ereignissen der revolutionären Kultur. Ihre Errichtung auf dem Terrain des aristokratischen Country Clubs hatte auch einen hohen symbolischen Wert, denn jener exklusive Grundbesitz, der bis dahin nur der Oligarchie vorbehalten war, füllte sich mit den Söhnen und Töchtern der Bauern und Arbeiter, die aus jedem Winkel des Landes kamen, um sich hier zu Künstlern für das neue Kuba ausbilden zu lassen.

Die Einrichtung, die sich später zu einem ganzen System verzweigte, hat während dieser 55 Jahre daran gearbeitet, in ihren Studenten die technische und künstlerische Stringenz sowie die ethischen, patriotischen und revolutionären Prinzipien zu entfalten. Hier entstanden einige Generationen von Musikern, plastischen Künstlern, Tänzern, Theaterkünstlern, Schaffern audovisueller Medien und Zirkuskünstler höchsten Niveaus, von denen viele weltweit in anspruchsvollen Kreisen anerkannt und ausgezeichnet wurden.

Aus all diesen Gründen und dafür, dass ihr weiter ein Stolz der nationalen Kultur seid, beglückwünsche ich euch und sende euch eine feste Umarmung.