OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla eröffnete den XV. Politischen Rat der ALBA. Foto: Sergio Alejandro Gómez

Der XV. Politische Rat der ALBA finde zu einer schwierigen Zeit statt, in der die Einheit, die Organisation und die Solidarität notwendig sei, bekräftigte heute der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla in Havanna.

Bei der Eröffnung der heutigen Veranstaltung wies der Außenminister daraufhin, dass die ein Tag von tiefgehender Inspiration für die Insel sei, weil man der Revolutionären Kubanischen Partei gedenke, die heute vor 125 Jahren geschaffen wurde und die von José Martí gegründet worden sei, um die absolute Unabhängigkeit unseres Landes zu erreichen und derjenigen Puerto Ricos zu fördern und hilfreich zur Seite zu stehen.

„Der XIV. Gipfel der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerika – Handelsvertrag der Völker (ALBA), der im vergangenen Monat in Caracas stattfand, hinterließ eine machtvolle Erklärung, die eine machtvolle Handlungsanleitung für die Zeiten darstellt, die Unser Amerika durchlebt“, sagte Rodríguez Parrilla.

In diesem Text befinden sich die Schlüssel, um sich der neuen imperialen Agenda gegen unsere Region, die versucht das von den progressiven Regierungen Erreichte rückgängig zu machen. vereint entgegenzustellen und den Gefahren zu begegnen, die diese mit sich bringt.

In Bezuf auf Venezuela sagte der kubanische Außenminister, dass es so scheine, als gäbe es zwei Länder: auf der einen Seite sein Volk und die zivil-militärische Union, zu der internationale und regionale Organisationen gehören und auf der anderen Seite von der Organisation der Amerikanischen Staaten, den Kommunikationsmedien und den neoliberalen Oligarchien fabrizierte das gefälschte und böswillige Bild.

Abgesehen von Venezuela gibt es andere dringende Angelegenheiten, die uns ebenfalls motivieren, wie die Unterstützung Ecuadors und seiner Bürgerrevolution, die siegreich aus den jüngst stattgefundenen Präsidentschaftswahlen hervorging und die Unterstützung des sandinistischen Nicaragua.

Zu all diesen Themen lade ich Sie zum Gespräch ein und auch zum gemeinsamen Finden von praktischen Lösungen, um den Hilfsfonds für Migranten zu etablieren, der den gefährdeten Landsleuten zu Hilfe kommen soll“, sagte Rodríguez Parrilla.

„Das Treffen von Havanna soll dazu dienen, weiter die Einheit und die Fähigkeit zur regionalen Absprache

«La cita habanera debe servir para continuar reforzando la unidad y la capacidad de concertación regional, así como el proceso integracionista de Nuestra América», de acuerdo con el sitio Cubaminrex.

El Consejo Político del ALBA-TCP deberá ratificar, asimismo, la declaración final de la XIV Cumbre Extraordinaria de Caracas y reafirmar el compromiso de sus Estados miembros con los preceptos de la Proclama de América Latina y el Caribe como Zona de Paz, adoptada por la Celac en enero del 2014.