OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Vom 1. bis zum 25. März führen die 325 Abgeordneten des ganzen Landes, unterstützt von Delegierten der Provinz und Vertretern der Nationalen Vereinigung der Ökonomen und Buchhalter (ANEC), eine alle Kreise des Landes umfassende Überprüfung durch.

Es gehe darum festzustellen, ob die Beschlüsse der achten Sitzungsperiode der achten Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht (ANPP) umgesetzt worden seien, insbesondere die im Gutachten der Kommission für wirtschaftliche Angelegenheiten ausgesprochenen Empfehlungen, teilte deren Vizepräsident Armando Utrera der Presse mit.

Im Kapitol, dem neuen Sitz der ANPP sagte Utrera, dass man überprüfen wolle, was nach zwei Monaten mit den Aktionsplänen und Maßnahmen geschehen sei, die vom Präsidenten ders Staats- und des Ministerrats Raúl Castro Ruz in seiner in der abschließenden Sitzung gehaltenen Rede enthalten waren. Gleichermaßen treffe dies auf die von der Ministerin für Finanzen Lina Pedraza und dem Minister für Wirtschaft und Planung Ricardo Cabrisas vorgelegten Berichte zu.

Der Ersatz der Importe, Einsparung und effziente Nutzung der Ressourcen, insbesondere der Energieträger, die Kontrolle darüber und die Ergebnisse der Unternehmensführung mit besonderer Betonung der Nahrungsmittelproduktion sind nur einige der Aspekte, mit denen sich die Abgeordneten beschäftigen werden.

Die Ausführung des Haushalts – worin die Qualität der durchgeführten Investitionen enthalten ist – und die Überprüfung des Plans der Einnahmen werden ebenfalls im Blickpunkt der Parlamentarier stehen. In diesem Zusammenhang wird auch das Steuer- und Abgabeverhalten der staatlichen und nicht staatlichen Unternehmen einer Prüfung unterzogen.

Es findet außerdem ein Meinungsaustausch zwischen den Präsidenten der Kreisparlamente den Verwaltungschefs – im Fall der Provinzen Mayabeque und Artemisa – und den Präsidenten der Volksräte statt. Was die letzteren angeht, ist es von besonderer Bedeutung, wie diese die Beschlüsse in die Tat umsetzen, weil sie die Struktur sind, die der Basis am nächsten steht.

Die Ergebnisse dieser Überprüfung werden im April vom Präsidenten der Nationalversammlung vorgestellt.