OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

HAVANNA.— Das internationbale Unternehmen Habanos S.A. informierte heute über seine limitierten Auflagen 2016 Trinidad Topes, Montecristo Dantés und Romeo und Julieta Capuletos betreffend, allesamt eine Neuheit für den Premium Tabakmarkt.

Die Limitierten Auflagen der Havannas sind sehr beliebt und die Anhänger warten das ganze Jahr darauf, heißt es in der offiziellen Note.

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Banderolen nicht im regulären Spektrum des Portfolios der Marke vorhanden sind und sie sich durch die sorgfältige Auswahl all ihrer Blätter – außen, innen, Deckblatt- unterscheiden.

Besagte Tabakblätter reifen in einer Periode von nicht weniger als zwei Jahren.

Das Deckblatt dieser Zigarren stammt aus den oberen Blattetagen der bedeckten Tabakpflanze. Ein weiteres typisches Kennzeichen, ist dass es dunkler ist als die regulären Exemplare der Marke.

Im Fall von Trinidad Topes handelt es sich um die erste Vitola, die auf diese Weise innerhalb des Portfolios der Marke eingeführt wird.

Trinidad Topes ist eine Havanna, die einen Geschmack besagter Marke in einem neuartigen Format erlaubt, der von jenen geschätzt wird, die die starken bis mittelstarken mögen.

Montecristo Dantés ist eine starke bis mittelstarke Zigarre, elegant im Format. Außerdem ist diese Havanna die erste, die von Montecristo vorgestellt wurde. Diese Limitierte Auflage gibt es in einem besonderen Kästchen mit zehn Zigarren.

Romeo y Julieta Capuletos gehört ebenfalls zur Limitierten Auflage 2016. Typisch für sie ist nach Meinung der Spezialisten ihr intensiver und vielfältiger Geschmack.

Alle Havannas der Limitierten Auflagen werden mit Blättern hergestellt, die aus Pinar del Rio kommen, der westlichsten Region Kubas, dem berühmtestenTabakanbaugebiet.