OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Matanzas — Als Teil der Feierlichkeiten zum 58. Jahrestag des Sieges der Revolution werden die Einwohner von Matanzas in allen Kulturhäusern der Provinz Bälle des Danzon abhalten, jenes legendären Musikgenres, der als unser Nationaltanz gilt.

Die Show wird eine besondere Vorführung im Konzertsaal José White haben, wo am 1. Januar 1879 der erste Danzon gespielt wurde, der von Miguel Failde komponiert wurde und den Titel Die Höhen von Simpson trug.

Zum Tanz spielt das Orchester Miguel Failde auf, das unter der Leitung dessen Urenkels Ethiel steht, eines jungen talentierten Flötisten.

Carlos Torrens, Provinzdirektor für Kultur, sagte, dass die Begehung Veranstaltungen in allen Kultureinrichtungen vorsieht, sowie Auftritte von Chören in Parks und auf Plätzen und Jahrmärkte in den Städten Cárdenas und Matanzas, unter Beteiligung der besten Vertreter aller künstlerischen Äußerungen.

Das Ereignis umfasst Lebensmittel- und Gemüsemärkte, Abendessen in Arbeitszentren und Restaurants sowie verschiedene festliche Initiativen in den Gemeinden. Hervorzuheben ist die Besteigung der Anhöhe Loma del Pan, dem höchsten Punkt der Stadt, durch Jugendliche, die dort das historische Datum mit Jubel begehen werden.

Rebeca Morales, Mitglied des Provinzkomitees der Partei, stellte fest, dass der neue Jahrestag des Sieges der Revolution uns die Ehre gebe, jenem Tribut zu zollen, der den kollektiven Traum möglich gemacht hatte, «den wir mit Liebe und Anstrengung weiterführen» und mit Stolz dieses inmense Werk fortzusetzen, das die kubanische Revolution darstellt.