OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Anabel Díaz

„Ich bringe einen Gruß des algerischen Volkes für das Volk Kubas mit“, sagte der Premierminister der Demokratischen Volksrepublik Algeriens Abdelmalek Sellal bei seiner Ankunft in Havanna, wo er vom stellvertretenden Außenminister Abelardo Moreno und der stellvertretenden Gesundheitsministerin Marcía Cobas empfangen wurde.
Der Premierminister erklärte, dass das wichtigste Ziel seines Besuches die Vertiefung der bereits soliden bilateralen Beziehungen und der Freundschaft zwischen der Republik Algerien und Kuba sei.
„Ich möchte auch  dem Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Armeegeneral Raúl Castro Ruz sowie dem historischen Führer der Revolution, Fidel Castro Ruz, einen herzlichen Gruß des Präsidenten meines Landes Abdelaziz Bouteflika übermitteln“, sagte er.
Auf der Tagesordnung des offiziellen Besuchs der algerischen Delegation, zu der außerdem der Außenminister des Landes Ramtane Lamamra und der Gesundheitsminister gehören, steht ein Rundgang durch Zentren, die mit der Biotechnologie in Verbindung stehen und ein Besuch des Revolutionsmuseums.
Es ist ebenfalls ein Meinungsaustausch mit dem Präsidenten Raúl Castro Ruz und ein weiterer mit dem Parlamentspräsidenten Esteban Lazo Hernández geplant.
Kuba und Algerien haben, vor allem im Gesundheitsbereich,Verbindungen, die bis auf das Jahr 1963 zurückgehen und zur Zeit befinden sich über 800 kubanische Fachkräfte in verschiedenen Zentren für Ophtalmologie, Onkologie und medizinische Grundversorgung.