OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Die Anerkennung wurde Rosario Pentón Díaz, der Rektorin des Zentrums, durch José Ramón Machado Ventura überreicht Photo: Ismael Batista

Während der politisch-kulturellen Feier am gestrigen Mittwoch aus Anlass des 55. Jahrestages der Schaffung des Systems der Parteischulen wurde die Arbeit hervorgehoben, die von diesen Zentren bei der ideologischen Vorbereitung der Männer und Frauen geleistet wurde, die einen aktiven Teil zur Entwicklung unserer Gesellschaft und zur Umgestaltung des Landes bilden.

Für ihren Beitrag zum revolutionären Prozess und der Ausbildung von Führungskräften und politischen Kadern überreichte José Ramón Machado Ventura, Zweiter Sekretär des Zentralkomitees und Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats, der Parteihochschule Nico López ein von Präsident Raúl Castro unterzeichnetes Diplom, das die Rektorin der Einrichtung Rosario Pentón Díaz entgegennahm.

Die Schule wiederum vergab im Namen der Fakultät und der Mitarbeiter der Institution Auszeichnungen an Fidel, Raúl und Machado Ventura.

„In seinen verschiedenen Phasen und während seines gesamten Prozesses der Ausbildung und Entwicklung verbreitet das System der Schulen das Gedankengut Martís, das revolutionäre Denken Kubas, die Ideen Fidels, Raúls, und exerziert die Angemessenheit marxistisch-leninistischer Inhalte für unsere eigene Wirklichkeit“, führte der Erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel aus und bezeichnete die Studienräume als Ort polemischer Debatten und der Analyse der kubanischen wie auch der internationalen Realität.

Er versicherte außerdem, dass die aktuellen Herausforderungen auf ideologischem und ökonomischem Gebiet die Vervollkommnung und die Analyse der Ausbildungsprogramme erforderten sowie die stetige Forschung, um für den Kulturkrieg gewappnet zu sein, dem Kuba ausgesetzt sei.

Im gleichen Sinne stellte Leydis Cruz Herrara, Professorin und Sekretärin des Komitees der Vereinigung Junger Kommunisten (UJC) in der Schule Nico López, fest, dass die Dozenten, Aktivisten und Mitarbeiter die Aufgabe annähmen, sich die theoretische und methodologische Vorbereitung, das Wissen und die notwendige Fertigkeit zu erarbeiten, um auf der Höhe der derzeitigen und künftigen Herausforderungen zu sein.

Vor der Feier hatte das Ministerium für Kommunikation die Sonderbriefmarke vorgestellt, die anlässlich des Jubiläums der Parteischulen herausgegeben wurde. Sie hat einen Wert von 65   Centavos.