OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Es wurden die Wahlbehörden auf allen Ebenen aktiviert und die Wahlbedingungen überprüft Photo: Jorge Luis González

In einer dynamischen Prüfung wurden am Sontag die Mittel, Verfahren und Systeme für die Gemeindewahlen am 19. April getestet.

Dabei seien die gesteckten Ziele erfüllt worden, sagte auf einer Pressekonferenz Alina Balseiro, Präsidentin der Nationalen Wahlkommission (CEN). Die Wahlbehörden auf allen Ebenen und die Wahllokale, die am Sonntag öffnen werden, wenn die Delegierten zu den Gemeindeversammlungen gewählt werden, wurden aktiviert.

Es wurde auch die Verfügbarkeit aller Mittel in den Wahllokalen überprüft, einschließlich Wahlurnen, Aushängen, Flaggen, Staatswappen, Transport, Kommunikation und Bedingungen der Räumlichkeiten. 748 Wahllokale (3,03 %) präsentierten Schwierigkeiten.

Die wichtigsten Probleme betrafen die Telefonverbindung (0,85 %), unvollständige Anwesenheit der Mitglieder der Wahltische (0,59 %), den Transport (0,37 %) und sonstige Bedingungen der Räumlichkeiten wie Beleuchtung, Stromversorgung, Möbel, Wasser, Toiletten u.a.