OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Photo: Granma

Das Außenministerium der Republik Kuba bekräftigt sein festes und unerschütterliches Bekenntnis zum Grundsatz des "einen China" und erkennt,  angesichts der Versuche sezessionistischer Kräfte und externer Akteure, diese Frage zu nutzen, um die territoriale Integrität und Souveränität der Volksrepublik China zu verletzen, sich in ihre inneren Angelegenheiten einzumischen und den regionalen und internationalen Frieden und die Sicherheit zu untergraben, Taiwan als unveräußerlichen Teil des chinesischen Territoriums an.
Kubas Position steht im Einklang mit der Resolution 2758 der UN-Generalversammlung vom 25. Oktober 1971 und mit der Position der überwältigenden Mehrheit der internationalen Gemeinschaft, die die Volksrepublik China offiziell als einzige und legitime Vertreterin des gesamten chinesischen Volkes anerkennt.   
Kuba erkennt auch die Bemühungen der chinesischen Regierung um die nationale Wiedervereinigung an und unterstützt sie.
(Cubaminrex)