OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS
Erstes Nationales Qigong Treffen in Havanna 2016 Foto: wushucuba.com

Die Gruppe „La colina“ im Stadtteil Vedado der Hauptstadt bietet wöchentlich verschiedene Stunden an, um Qigong zu praktizieren, ein therapeutischer Sport, der für alle Altersstufen, besonders aber für Senioren geeignet ist.

Das Projekt trägt den Namen „La colina“ (Hügel, nahe der Universität), weil dies der Ort ist, an dem er praktiziert wird. Das Durchschnittsalter der Schüler ist 60 Jahre und man kommt Montag, Mittwoch und Freitag von acht bis neun Uhr morgens zusammen. Diese entspannende Sportart trägt zur körperlichen und mentalen Gesundheit jedes Schülers bei.

„Die Personen, die hierherkommen, sind meistens älter, fast alle sind 60 Jahre oder mehr. Ich habe eine große Gruppe von 30 bis 40 Personen“, erklärt Inés Marái Bárcena Gallardo, die über eine neunjährige Erfahrung im Unterrichten von Qigong verfügt.

„Die Art, wie wir den Sport durchführen, hängt vom Alter und den Erfordernissen der Personen ab, die teilnehmen. Er basiert auf der Kontrolle der Atmung, des Geistes und des Körpers, drei wichtige Dinge, um das innere Gleichgewicht des Körpers aufrechtzuerhalten“, fügte Bárcena Gallardo hinzu.

Die Bevölkerung kommt hierher, um Gesundheit und Wohlergehen zu finden und viele gestehen, dass diese Erfahrung ihr Leben verändert habe, dass sie durch eine Änderung der Atmung und der Arbeit, die harmonischen Bewegungen des menschlichen Körpers zu unterstreichen, den Stress abgebaut hätten.

Alily Aroche García, eine junge Schülerin der Gruppe, sagte, dass diese Stunden ihr dabei helfen die Flexibilität, die Harmonie und einen stabilen Schlaf aufrechtzuerhalten und dass sie ihre Gesunheit verbesserten. Sie will auf jeden Fall diese Übungen weiter praktizieren.

„ Zu den Instrumenten, die wir benutzen gehört der Stock, der für Massagen dient und um zu gehen, aber außerdem nützlich zur Verteidigung ist. Wir entwickeln auch Initiativen und wir begehen die chinesischen Festtage, um so die Kultur der Teilnehmer zu bereichern“, sagte Alily weiter.

Dieser Sport weist diverse Techniken auf, die mit der traditionellen chinesischen Medizin in Verbindung stehen und die praktiziert werden, um die Gesundheit zu erhalten. Sein Entstehen steht in Verbindung mit der Eröffnung eines Krankenhauses in Tangshan in China im Jahr 1955 und der Veröffentlichung des Buches „Die Praxis der Qigong Therapie“.