OFFIZIELLES ORGAN DES ZENTRALKOMITEESDER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS

Resultados de búsqueda

74 resultados.

Die Realität des Landes auf der Tagesordnung des Parlaments

Der stellvertretende Minister für Wirtschaft und Planung, René Hernández Castellanos, sagte den Parlamentariern im Wirtschaftsausschuss, dass trotz der Einschränkungen die kubanische Wirtschaft unter Berücksichtigung der Prioritäten im Allgemeinen voranschreitet

Debatten der Parlaments-aussschüsse

Die Notwendigkeit der rationalen, effizienten und zeitgerechten Gestaltung der Investitionen ist bei jeder Analyse ein wiederkehrendes Thema

Nationalversammlung des Poder Popular

Kubanisches Mosaik in Kommissionen des Parlaments

Die Verabschiedung und Umsetzung der ergänzenden juristischen Normen zu den nicht-staatlichen Unternehmensformen im Bereich der Gastronomie waren unter anderem die Themen, auf die sich die Debatten in der Kommission Dienstleistungen gestern konzentrierte

Die Mauer, die niedergerissen werden muss

Zwingende Argumente wurden am Morgen des Aktionstags „Wespennest gegen die Blockade“ laut, als sich Studenten der Hauptstadt des Landes mit der für die Vereinigten Staaten zuständigen Generaldirektorin im kubanischen Außenministerium Josefina Vidal austauschten.

Die Kunst zu lehren (+ Fotos)

Der Ausschuss für Bildung, Kultur, Wissenschaft, Technologie und Umwelt des kubanischen Parlaments sandte zum Tag des Erziehers einen Glückwunschbrief an die kubanischen Lehrer

Das Licht der Hoffnung

ES war, als ob jemand im Inneren des Herzens ein Licht entzündet hätte, das, statt irgendwann zu verlöschen, immer heller wurde

NATIONALVERSAMMLUNG DES PODER POPULAR

Das Mandat des Volkes ausführen

Der kubanische Vizepräsident Miguel Díaz-Canel betonte, dass eine breite Exportpalette von High-Tech- Produkten, zu höheren Einnahmen führen würde

Die Kunst des Helfens

Die Revolutionären Streitkräfte nehmen, wie immer, wenn es nötig ist, an den Wiederaufbauarbeiten im ganzen Land teil

50 Jahre ewige Jugend

Bei der Gala aus Anlass des 50. Jahrestags der Gründung von Juventud Rebelde sandte das Zeitungsteam jeweils ein Geschenk an Fidel und Raúl